Suche

Suche
Schriftgröße:
.

PM 28.02.11: Hack | Hoefer wird zu Hoefer | Schmidt-Thieme

  • Umbenennung zum 01. März 2011 trägt personeller und struktureller Entwicklung Rechnung

  • Marc Schmidt-Thieme neben Tobias Hoefer Senior Partner

  • Beleg für hohe Qualität der Verfahrensbegleitung: Rechtsanwalt Tobias Hoefer seit Jahresbeginn Mitglied des Gravenbrucher Kreises

  • Spezialisierung auf Insolvenzverwaltungen bleibt bestehen

  • Erweiterung des Angebotes um artverwandte Tätigkeiten

Mannheim, 28. Februar 2011 – Die bundesweit tätigen Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter von Hack | Hoefer heißen ab dem 1. März 2011 Hoefer | Schmidt-Thieme - Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter. „Mit dieser Umbenennung setzen wir die Entwicklung, die wir personell wie strukturell in den vergangenen Jahren erfreulicherweise genommen haben, nun auch im Namen um“, sagen die Gesellschafter von Hoefer | Schmidt-Thieme, Tobias Hoefer und Marc Schmidt-Thieme.

 

Mit den beiden Fachanwälten für Insolvenzrecht verfügt Hoefer | Schmidt-Thieme derzeit über vier Verwalterinnen und Verwalter, die von bundesweit 16 Gerichten immer wieder als Insolvenzverwalter bestellt werden. Seit 2010 ist auch Rechtsanwältin Saskia Streicher, die bei Hoefer | Schmidt-Thieme über mehrere Jahre ausgebildet wurde, als Insolvenzverwalterin bei mehreren Gerichten gelistet. Insgesamt beschäftigt Hoefer | Schmidt-Thieme am Stammsitz Mannheim und den Standorten Karlsruhe, Baden-Baden, Aschaffenburg, Freiburg, Michelstadt, Pforzheim, Zwickau und Berlin mehr als 90 Mitarbeiter und Rechtsanwälte.

Effiziente und schnelle Verfahrensbearbeitung - Zahlreiche Unternehmensfortführungen

Mit dieser personellen und strukturellen Aufstellung können alle Arten von Insolvenzfällen effizient und schnell bearbeitet werden – unabhängig davon, ob es sich um Unternehmen mit mehreren Standorten im In- und Ausland wie im Fall des Automobilzulieferers AKsys (Worms) oder um kleinere mittelständische Betriebe wie zum Beispiel die Autohäuser promobil Lämmermann+Schneider (Viernheim/Wald-Michelbach) und Wollmann (Mörlenbach) handelt.

 

Bei der Verfahrensbearbeitung legen die Sanierungsexperten von Hoefer | Schmidt-Thieme großen Wert auf juristische Professionalität, unternehmerisches Handeln sowie auf soziale Kompetenz und Motivationskraft. Diese Stärken, die von Verfahrensbeteiligten immer wieder bestätigt werden, sorgen in Kombination mit den vielschichtigen Kontakten zu Banken, Beratern und Investoren dafür, dass die Verwalterinnen und Verwalter in zahlreichen Verfahren – zu denen auch viele kleinere und mittlere Betriebe zählen – eine Unternehmensfortführung erreichen konnten.

 

Weitere Belege für die hohe Qualität der Verfahrensbearbeitung von Hoefer | Schmidt-Thieme sind die Zertifizierungen nach ISO 9001:2008 und InsO 9001 sowie die Aufnahme von Tobias Hoefer in den Gravenbrucher Kreis. Seit dem 1. Januar 2011 ist Hoefer, der seit 2001 Senior Partner von Hoefer | Schmidt-Thieme ist, Mitglied des Gremiums, in dem die führenden überregional tätigen Insolvenzverwalter Deutschlands zusammengeschlossen sind.

 

Zusätzlich zur Spezialisierung auf Insolvenzverwaltungen wird Hoefer | Schmidt-Thieme in Zukunft auch artverwandte gerichtsnahe Tätigkeiten anbieten. „Dabei handelt es sich um die fachliche Begleitung von Eigenverwaltungen als Sachwalter, die Erstellung von Insolvenzplänen oder die Übernahme von Treuhänderschaften in außergerichtlichen Sanierungen“ erklären Tobias Hoefer und Marc Schmidt-Thieme. „Damit folgen wir der Modernisierung des Insolvenzrechtes und können unser Know-how und unsere Erfahrung in einem breiteren Spektrum anbieten.“

Weitere Informationen:

Hoefer | Schmidt-Thieme – Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter geht auf die 1987 gegründete Verwalterkanzlei des 2001 ausgeschiedenen Rechtsanwaltes Alexander Hack zurück und ist Spezialist für Insolvenzverwaltungen sowie artverwandte Tätigkeiten. An bundesweit sieben Standorten sind über 90 Mitarbeiter und Rechtsanwälte für Hoefer | Schmidt-Thieme tätig. Die vier Verwalterinnen und Verwalter werden von vielen Gerichten immer wieder zum Insolvenzverwalter bestellt und konnten in zahlreichen Verfahren – zu denen auch viele kleinere und mittlere Betriebe zählen – eine Unternehmensfortführung erreichen.

 

Zu den bekanntesten Insolvenzverwaltungen, bzw. Sanierungserfolgen von Hoefer | Schmidt-Thieme zählen der international tätige Automobilzulieferer AKsys, der Musikinstrumentenhersteller Schreiber & Keilwerth, der Bekleidungshersteller Orwell, der internationale Club Baden-Baden, der Felgenhersteller ATS, der Dienstleistungsspezialist ComBase und der Dachziegelhersteller Trost Dachkeramik.

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

 

Hoefer | Schmidt-Thieme

 

Tobias Hoefer

Marc Schmidt-Thieme

Fachanwälte für Insolvenzrecht

 

Hoefer | Schmidt-Thieme Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter

Soldnerstraße 2

68219 Mannheim

 

Medienkontakt

 

Matthias Braun

Deekeling Arndt Advisors in Communications

Schanzenstraße 56

40549 Düsseldorf

 

Telefon: 0211/51332-128

Fax: 0211/51332-100

Mobil: 0174/3334505

E-Mail: matthias.braun@deekeling-arndt.de



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite

2011

Kontakt, Foto: Gerd Altmann pixelio.de

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.verwalter.de! 270076 Besucher